Womit verhüten Emanzen? Mit ihrem Gesicht...

 

Was ist blau und laeuft immer zwischen Kueche und Wohnzimmer hin und her? Jeder kann seine Frau anmalen wie er will!

Nicht alles, was man bläst, muß Trübsal sein ...!

Ein Paradoxon in einem Wort?   ... Fahrlehrerin!

Verhalten der Geschlechter am Geldautomaten

 Maenner:
 1. Motor abstellen
2. Austeigen, In die Sparkasse gehen
3. Karte reinstecken
4. Code eingeben
5. Karte und Geld nehmen und gehen

 Frauen:
 1. Ankommen
2. Make-Up im Rueckspiegel kontrollieren
3. Motor aus
4. Schluessel in die Handtasche stecken
5. Reingehen
6. Karte in der Handtasche suchen
7. Karte reinstecken
8. In der Handtasche nach der OB-Packung suchen,
   auf der der Code notiert ist
9. Code eingeben
10. Einige Minuten die Bedienungsanweisung studieren
11. "Abbruch" druecken
12. Code wieder eingeben
13. Kontostand pruefen
14. Briefumschlag in der Handtasche suchen
15. Stift in der Handtasche suchen
16. Kontostand auf dem Briefumschlag notieren
17. Bedienungsanleitung studieren
18. Geld ziehen
19. Ins Auto steigen
20. Make-Up kontrollieren
21. Schluessel suchen
22. Motor anlassen
23. Make-Up kontrollieren
24. Losfahren
25. Anhalten
26. Umkehren
27. Aussteigen
28. Karte aus dem Automat nehmen
29. Einsteigen
30. Karte in die Brieftasche stecken
31. Quittung wegstecken
32. Geldentnahme notieren
33. In der Handtasche Platz fuer die Brieftasche            machen
34. Make-Up kontrollieren
35. Losfahren
36. Fuenf Kilometer weit fahren
37. Handbremse loesen

Jeder zweite Mann hat schon mal einen Orgasmus vorgetäuscht! Und viele Frauen fragen: 'Einen was?

Warum haben Männer keine Zellulitis? Weil`s Scheiße aussieht!

 Skandal!!!    Supermarkt-Kassiererin drehte Storno-Film...

Ein Junge fragt seinen Vater worin der Unterschied zwischen den Begriffen "Möglich" und "Realistisch" besteht. Der Vater überlegt einen Moment lang und antwortet: "Geh Deine Mutter einmal fragen, ob sie für 1 Million Dollar mit Robert Redford schlafen würde. Dann gehst Du zu Deiner Schwester und fragst sie ob sie für 1 Million Dollar mit Brad Pitt schlafen würde. Und als letztes gehst Du zu Deinem Bruder und fragst ihn ob er für 1 Million Dollar mit Tom Cruise schlafen würde. Dann komm zurück und sag mir was Du dadurch gelernt hast."
Der Junge zieht los um seine Fragen zu stellen. Die Mutter antwortet: “Natürlich würde ich das. So eine Chance würde ich mir nicht entgehen lassen.” Weiter zieht der Junge und fragt nun seine Schwester. Die ist auch sofort mit dabei und erklärt, dass sie verrückt sein würde, wenn sie einen Brad Pitt nicht ins Bett nehmen würde.
So geht der Junge zu seinem Bruder und fragt ihn ob er für 1 Million Dollar mit Tom Cruise schlafen würde. Der Bruder antwortet: Natürlich, weißt Du wie viel Geld 1 Million ist???
So überdenkt der Junge die 3 Antworten und geht dann zurück zu seinem Vater. Dieser fragt ihn: Na, Junge hast Du den Unterschied zwischen Möglich und Realistisch gelernt?
Da antwortet der Knirps: "Ja, Möglicherweise sitzen wir auf 3 Millionen Dollar, aber realistisch gesehen leben wir mit zwei Schlampen und einem Schwulen zusammen."

Ali Bi und die 41 Räuber

Putzen ist irre gefährlich. Fast jeder Mann ist schon einmal über seine putzende Frau in der Küche gestolpert und hat sich dann fast seine Bierflasche über´s ins Hirn gestoßen!´

Realität ist eine Illusion, die man sich macht, wenn man noch nichts getrunken hat. .

Im Stern habe ich gelesen, daß die Durchschnittsgröße des Penis 16 cm beträgt. Das wissen wir - aber wie ist's mit der Länge? Frauen übrigens, und das ist mittelerweile wissenschaftlich erwiesen, stört ein kleiner Penis nicht - solange der Mann keinen Sex haben möchte.

Männer bevorzugen die einfachen Dinge im Leben : Frauen!

 Ein Mann geht in die Kneipe und setzt sich an den Tresen. Als der Wirt ihn fragt, was er will, antwortet er: "Ich wette mit Dir um ein Bier, dass ich etwas in meiner Tasche habe, dass du noch nie gesehen hast." Der Wirt, mit allen Wassern gewaschen, geht auf die Wette ein. Daraufhin öffnet der Gast seine Jackentasche und holt ein kleines, 30cm großes Männchen raus und stellt es auf den Tresen. Das Männchen sieht aus wie der berühmte Autor Simmel und geht den Tresen entlang, schüttelt jedem Gast die Hand und sagt: "Guten Tag, sehr erfreut, mein Name ist Simmel ich bin Literat".  Der Wirt, sowas noch nie gesehen, ist völlig aus dem Häuschen und fragt ihn, woher er das Männchen hat. Daraufhin antwortete ihm der Gast: "Geh raus, die Straße entlang bis du an eine Ecke mit einer Laterne kommst. Dann reibe an der Laterne und es erscheint dir eine gute Fee."  Der Wirt rennt sofort los, kommt an der Laterne an und befolgt die Anweisungen des Gastes. Daraufhin erscheint ihm eine gute Fee und gewährt ihm einen Wunsch. Der Wirt überlegt nicht lange und sagt: "Ich hätte gerne 5 Millionen in kleinen Scheinen." Die Fee klopft mit ihrem Zauberstab und “Puff...”, der Wirt hat 5 Melonen in der Hand und um ihm herum lauter kleine Schweine.  Stinksauer geht er zu seiner Kneipe zurück und sieht seinen Gast noch am Tresen stehen. Er geht zu ihm und schimpft: "Deine Fee ist wohl schwerhörig, ich wollte 5 Millionen in kleinen Scheinen und bekomme hier 5 Melonen und lauter kleine Schweine." Sagt der Gast: "Klar ist die schwerhörig, oder dachtest Du allen Ernstes, ich wünsche mir einen 30cm großen Simmel???"

Er:“Wie möchtest Du Deine Eier morgen?”    Sie: ”Unbefruchtet...!”

   Bauernregel:     Wenn vom Baum die Blätter segeln, ist's bald zu kalt zum Draußen-Vögeln

Wollte ich neulich den Chef meiner Pizzeria verarschen und bestelle  ´ne Pizza mit Chips, Kartoffelsalat, Senf, Gummibärchen und  Kaugummi, ruft er in die Küche: “Einmal die 44 ohne Fisch!!

Frage an den Hausarzt: “Kann man mit Durchfall baden?” - “Im Prinzip ja, ... Wwenn Sie die Wanne voll kriegen...”

Funbiker Ruhrpott

Schnäppchen

Bis Dez. 04

Zeitgedanken

Links

Was war

Kanzel-Ohr

Waswird

Cartoon

Auch das noch